DAS APRILIA MODELLANGEBOT FÜR DICH AUF EINEN BLICK

 

MOTORRÄDER

Aprilia SX 125 ABS

Aprilia RS 125 ABS

ihperhgperhgeojfërk

keüoirje¨pokref

Aprilia Tuono 125 ABS

Hubraum

Aprilia bei MZW

Ab 2021: Motorradfahren mit 16 Jahren

Der Bundesrat hat im Rahmen der Revision der Personenzulassungs-Verordnung (PZV) beschlossen, dass ab 2021 Jugendliche ab 16 Jahren auf Motorrädern und Rollern mit 125 cm3 Hubraum fahren dürfen. Der Branchenverband motosuisse nimmt diese Anpassung an bestehendes EU-Recht sehr erfreut auf.

 

Motorräder bis 125 cm3 Hubraum dürfen ab dem Jahr 2021 bereits ab dem 16. Altersjahr gefahren werden. Heute liegt das Mindestalter für die Führerschein-Kategorie A1 bei 18 Jahren. Der Bundesrat harmonisiert damit die Schweizer Vorschriften mit dem bestehenden EU-Recht. Wie in den umliegenden EU-Staaten dürfen ab 2021 die Jugendlichen mit auf maximal 11 kW (15 PS) reglementierten Motorrädern und Rollern unterwegs sein. Die Klasse der 125 cm3-Motorräder ist dank ihrer europaweit starken Verbreitung für die Hersteller marktwirtschaftlich attraktiv und punkto Technik und Sicherheitsausrüstung auf dem jüngsten Stand der Entwicklung. So sind beispielsweise Antiblockier-Systeme für die Bremsen vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Die ” grossen Aprilia” führen wir nicht in unserem Showroom, gerne erstellen wir Ihnen aber eine Offerte oder organisieren Ihnen eine Probefahrt beim Importeur in Lupfig (AG).

 

ROLLER

Information

Die Piaggio Gruppe zu welcher Aprilia gehört, positioniert die Marke Aprilia in Zukunft als sportliche Motorradmarke. Im Moment werden  keine neuen Rollermodelle mehr angeboten. Das finden wir schade, waren wir doch die Aprilia Roller oft noch etwas rassiger und sportlicher als die Modelle von Piaggio.